Hundehaufen entfernen – Welcher Typ bin ich!?

Vor beinahe fünf Jahren zog Mathilde bei uns ein, in diesen fünf Jahren haben wir drei Typen von Hundebesitzern kennen oder auch nicht kennen lernen dürfen. Drei unterschiedliche Typen von Haltern von Hunden und die Art wie sie mit den Hinterlassenschaften ihrer Hunde umgehen.

Immer wieder werden wir gefragt, wie genau das mit den Anschallgurten umgesetzt werden kann. Gerne möchten wir euch unsere beiden Varianten erläutern.

Typ 1

Wie man sich einen Hundehalter, wenn es um das Thema der Hinterlassenschaften geht, wünscht. Stets Hundekotbeutel dabei, immer griffbereit und sofort im Einsatz, sobald sich der Hund bewegt um sein Geschäft zu erledigen. Der Hundekot wird mit der Tüte aufgenommen, diese zugeknotet, ein Blick auf die Hände ob auch nichts daneben gegangen ist und ab in die Mülltonne! Vorbildlich!

Typ 2

Guckt da einer, guckt da keiner? Diese Typen wissen, was zu tun ist wenn der Hund sein Geschäft erledigt hat!  Haben in der Regel auch Kotbeutel dabei nutzen diese aber NUR wenn sie sich beobachtet fühlen – dann allerdings vorbildlich wie Typ 1! Solange aber weit und breit kein Mensch zu sehen ist, wird der stinkende Haufen einfach liegen gelassen. Naja, immerhin achtet dieser Typ Hundehalter darauf, dass der Hund sich ein Plätzchen abseits von Wegen oder Wiesen sucht.

Allerdings ist hier noch die Unterart dieser Frauchen und Herrchen zu erwähnen! Nämlich diejenigen, die unter Beobachtung den Haufen aufgenommen haben diesen aber sobald keiner guckt samt Kotbeutel in das nächste Gebüsch werfen,um diesen gefüllten Beutel keine zehn Meter weiter zum nächsten Mülleimer tragen zu müssen.

Typ 3

Für den Hund bezahle ich Steuern; das soll doch jemand anderes wegmachen und außerdem ist der Haufen beim nächsten Regen weggespült und hier interessiert der Haufen eh keinen – Umweltfreund, kann nicht lesen und weiß deshalb nicht das Steuern nicht zweckgebunden sind und somit überhaupt nichts damit zu tun haben? Man weiß es nicht genau, aber diese Art Hundehalter fühlt sich diesbezüglich absolut im Recht und hat auch stets passende Argumente gegen das Aufnehmen der Hinterlassenschaften parat! Gegenargumente zwecklos!

Man merkt, was das Thema angeht, muss noch kräftig aufgeholt werden, denn leider findet sich Typ 2 in unserem Umfeld besonders heimisch und das ist sicherlich auch überall anders so! Damit es in Zukunft keine Ausreden mehr gibt haben wir ein paar praktische Helferlein für euch zusammengesucht:

Folgt uns bei Facebook

Bollerkopp - Trau dich eigensinig zu sein
Bullyclub - Rund um die Französische Bulldogge